Aufnahme + Kontakt

Tagesklinik

Aufnahmen in die Tagesklinik sind stets geplant und freiwillig. Für eine zielführende Behandlung ist ein zumutbarer Anfahrtsweg Voraussetzung. Im Vorfeld einer Aufnahme findet ein Erstgespräch in der Institutsambulanz Schwäbisch Hall statt, in dem die Behandlungsindikation überprüft und Möglichkeiten und Ziele einer tagesklinischen Behandlung mit einem Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie und –psychotherapie besprochen wird. Die Anmeldung für ein Erstgespräch erfolgt durch die Eltern über das Sekretariat. Eine Vorstellung und Behandlung kann nur mit dem Einverständnis aller Sorgeberechtigten erfolgen.

Die Kosten der Behandlung werden von den Krankenkassen getragen. Die Aufnahme in die Tagesklinik erfolgt mit Einweisung durch den behandelnden Kinder- und Jugendpsychiater, Kinder- oder Hausarzt.

Institutsambulanz

An die Tagesklinik angeschlossen ist eine Psychiatrische Institutsambulanz (PIA), in der ambulante Diagnostik und Therapie komplexer psychischer Störungen angeboten wird. Die Anmeldung erfolgt über das Sekretariat.

Bitte wenden Sie sich bzgl. Aufnahme und Erstkontakt an das

Zentrum für Psychische Gesundheit Schwäbisch Hall
Ringstraße 1
74523 Schwäbisch Hall
Telefon 0791 20214–300
Telefax 0791 20214–390